Über Demenz und ihre Folgen



Datum:  
21.03.2017


Beginn:  
18:30 Uhr


Ort:  
Gründau Lieblos, An der Sportanlage 16


Veranstalter:  
Malteser Hilfsdienst e. V.



Die Malteser zeigen vom 16. bis zum 26. März Werke des bekannten an Alzheimer erkrankten Designers und Werbegrafikers Carolus Horn (1921 - 1992).
Mit der Ausstellung "Wie aus Wolken Spiegeleier werden" in der Dienstelle in Gründau Lieblos, An der Sportanlage 16, möchten sie auf das Thema Demenz aufmerksam machen. Die Schirmherrschaft über die Ausstellung hat die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler übernommen. Bei der Vernissage am Donnerstag, 16. März, um 18.30 Uhr stellt Dr. Jörg Eberling von der Novartis Pharma GmbH die ausgesuchten Bilder Horns vor, an denen beispielhaft zu erkennen ist, wie die Krankheit das Schaffen des Künstlers nach und nach veränderte. Ein Fachgespräch mit Dr. Peter Simminger, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in Gelnhausen, der Koordinatorin Demenzdienste vom Malteser Hilfsdienst, Astrid Engel und Demenzbegleiterin Petra Gratl schließt sich an. Die Ausstellung ist bis zum 26. März während der Öffnungszeiten zu besichtigen. Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 06051/929360 wird gebeten.




Kategorie(n) dieses Termins:
Diskussion / Vortrag

Diskussion / Vortrag




"Möchtest Du dich mit mir treffen?"
Hier können Sie sich zu dieser Veranstaltung verabreden.


An diese Veranstaltung per E-Mail erinnern
Sie werden automatisch per E-Mail an Ihrem gewünschten
Datum an diese Veranstaltung erinnert!


Diese Veranstaltung empfehlen
Empfehlen Sie diese Veranstaltung per E-Mail weiter.


Veranstaltung speichern
Sie können diesen Termin in die gängigsten Kalender (Outlook, Google) importieren.


Seite drucken
Hier drucken Sie sich diese Seite aus.




Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.gruendau.info
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.