Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator
Gemeinde Gründau

StartseiteRathaus & BürgerserviceRathaus & BürgerserviceFormularservice der Gemeinde > Mitteilungen im Gemeindeparlament Aktuelles aus dem Gemeindevorstand 

Mitteilungen im Gemeindeparlament Aktuelles aus dem Gemeindevorstand

Die August-Sitzung der Gründauer Gemeindevertretung fand dieses Mal im Gründauer Ortsteil Rothenbergen statt. Zu Beginn der Sitzung informierte Bürgermeister Gerald Helfrich über aktuelle Entscheidungen des Gemeindevorstandes der zurückliegenden Wochen.

Das Gründauer Rathaus wird ab Herbst auch im Obergeschoss barrierefrei. Eine Fachfirma aus Bielefeld erhielt den Auftrag für die Einrichtung eines Aufzuges im Rathaus in Lieblos. Das Auftragsvolumen beträgt rund 44.000 €.

Das gemeinsame Angebot eines Autohauses sowie einer Fachfirma für Spezialfahrzeuge in Höhe von rd. 49.400 € erhielt den Zuschlag für die Lieferung des neuen Kommandowagens für die Gründauer Feuerwehr. Das Fahrzeug steht zukünftig dem Gemeindebrandinspektor zur Erfüllung seiner Aufgaben zur Verfügung.

Derzeit sind die Sanierungsarbeiten in der Mehrzweckhalle Mittel-Gründau in vollem Gange. Den Auftrag zur Ausführung der Heizungs- und Sanitärarbeiten im Rahmen dieser Umbauarbeiten wird ein Unternehmen aus Bad Orb ausführen. Die Auftragssumme beläuft sich auf 74.600 €. Des Weiteren wird ein Büdinger Fachbetrieb die Arbeiten an der Lüftungsanlage in der Mehrzweckhalle Mittel-Gründau zum Angebotspreis von brutto 43.900 € ausführen. Den Zuschlag zur Lieferung und Montage der neuen Kücheneinrichtung in der Mehrzweckhalle Mittel-Gründau erhielt zum Preis von 25.850 € ein Unternehmen aus Budenheim.

Forstwege sind vielerlei Belastungen ausgesetzt Den Auftrag zur Ausführung von Wegeinstandsetzungsmaßnahmen im Gründauer Gemeindewald wird ein ortsansässiges Unternehmen ausführen. Die Auftragssumme beläuft sich auf 15.820 €.

Ebenfalls beschlossen hat der Gemeindevorstand eine Reihe von Zuschussbewilligungen an heimische Vereine. Bezuschusst werden beispielsweise die Modernisierung von Vereinsheimen und die Anschaffung von Fahrzeugen. Die Gesamtsumme der Zuschüsse beträgt rund 15.000 €.



nach oben  nach oben
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung