Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator
Gemeinde Gründau

StartseiteRathaus & BürgerserviceRathaus & BürgerserviceWas erledige ich wo? > Sturm auf das Rathaus Gründauer Narren übernehmen die Macht 

Sturm auf das Rathaus Gründauer Narren übernehmen die Macht

Die Gründauer Sitzungspräsidenten, v.l. Matthias Springer (Breitenborn), Thorsten Rech (Meddel-Grenner Quadrat), Markus Bender (Läiwelser), Bürgermeister Gerald Helfrich, Reiner Joh (Schiwwerberger) und Kerstin Kauffeld (Präsidentin der Läiwelser DamMit einem großen Aufgebot haben die Gründauer Narren am Samstag, dem 16. November das Rathaus in Gründau gestürmt. Angeführt von den Narren der Vereinsgemeinschaft Breitenborn mit ihrem Sitzungspräsidenten Matthias Springer wurde der Rathausvorplatz bereits ab 11 Uhr belagert. Um 13.11 Uhr wurde dann begleitet von zahlreichen Böllerschüssen von Mitgliedern des Schützenvereins Breitenborn der Sturm auf das Rathaus eingeläutet.

Mit dabei auch die Narrenschaar vom Meddel-Grenner Quadrat, vom NKV "Die Schiwwerberger" und natürlich auch der "Läiwelser", Für die nötige Musik sorgte eine Abordnung der Blasmusikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Gründau. Bürgermeister Gerald Helfrich versuchte zwar mit allerlei Mitteln das Rathaus und vor allem die Gemeindekasse zu verteidigen, am Ende aber musste er sich der übermächtigen Gründauer Narrenschaar beugen. Der Rathausschlüssel und die Gemeindekasse fielen in die Hände der Narren. Erst am Aschermittwoch, so wurde allseits verkündet, werden die Gründauer Narren die Herrschaft über Rathaus und Finanzen an den Rathauschef zurückgeben.


nach oben  nach oben

Gemeinde Gründau
Am Bürgerzentrum 1 | 63584 Gründau | Tel.: 06051 8203 - 0 | gemeinde@gruendau.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung