Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator
Gemeinde Gründau

Einzugsermächtigung

SEPA (Single Euro Payments Area) = einheitlicher europäischer Zahlungsverkehrsraum
Der europäische Gesetzgeber hat im März 2012 eine Verordnung verabschiedet, die unter anderem die Abschaltung der nationalen Zahlverfahren in Euro zugunsten der neuen SEPA-Zahlverfahren vorschreibt.

In diesem Zusammenhang kommt es auch zu Änderungen beim Lastschriftverfahren.
So war eine Einzugsermächtigung nach altem Recht unbefristet bis zum Widerruf gültig; dagegen gilt die SEPA-Lastschrift maximal 36 Monate nach der letzten Nutzung.

Die landläufig bekannteste Änderung besteht in den heute bereits häufiger eingesetzten Bankverbindungsdaten IBAN und BIC. Die IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) lösen die in Deutschland gebräuchliche Kontonummer und Bankleitzahl ab. Kontonummer und Bankleitzahl sind Bestandteil der IBAN und ist in Deutschland mit 22 Stellen aufgebaut. Die BIC dient der weltweit eindeutigen Identifizierung der an dem Zahlungsverkehr beteiligten Banken und hat eine Länge von 8 oder 11 alphanumerischen Zeichen.

Um einen reibungslosen Übergang vom "alten" Recht auf das "neue" SEPA-Recht zu ermöglichen, enthält die Einzugsermächtigung der Gemeinde Gründau auch schon das neue SEPA-Lastschriftmandat. Dabei spricht man von einem sogenannten "Kombimandat". Eine gesonderte Einzugsermächtigung ist demzufolge nicht mehr erforderlich.

Welche Vorteile haben Sie, wenn Sie am Lastschriftverfahren der Gemeindekasse Gründau teilnehmen?

Durch die Teilnahme am Lastschriftverfahren wird Ihnen die Zahlung
  • der Grundsteuern und anderer Grundstücksbezogener Abgaben
  • der Gewerbesteuer
  • der Hundesteuer
  • der Benutzungsgebühren für die Kindertagesstätte
  • und weiterer Verwaltungsgebühren und Abgaben wesentlich erleichtert.
  • Die Steuern und Abgaben werden frühestens am Fälligkeitstag von Ihrem Konto abgebucht.
  • Sie zahlen immer den richtigen Betrag, auch wenn sich die Steuer- und Beitragshöhe ändert.
  • Sie sparen sich das Überweisen der Forderungen.
  • Es müssen keine Zahlungstermine überwacht werden.
  • Des Weiteren können Sie jeder Abbuchung widersprechen und von Ihrem Geldinstitut die Widergutschrift des abgebuchten Betrages verlangen. Hierfür gilt eine Frist von 6 Wochen, diese verlängert sich bei der SEPA-Basis-Lastschrift auf 8 Wochen.




Anastasia Baumbach
Kassenleitung
E-Mail: anastasia.baumbach@gruendau.de
Telefon: 06051/ 8203-17


Brill Nina
Nina Brill
Kasse
E-Mail: nina.brill@gruendau.de
Telefon: 06051 8203-15


Illing-Sandra
Sandra Illing
Kasse
E-Mail: sandra.illing@gruendau.de
Telefon: 06051 8203-17


Lenz Corinna
Corinna Lenz
Kasse
E-Mail: corinna.lenz@gruendau.de
Telefon: 06051 8203-18


Pfannmüller Andrea
Andrea Pfannmüller
Kasse
E-Mail: andrea.pfannmueller@gruendau.de
Telefon: 06051 8203-16




Einzugsermächtigung

PDF-Datei, 104 KB
nach oben  nach oben
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung