Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator
Gemeinde Gründau

StartseiteRathaus & BürgerserviceGrüner Punkt > Spielapparatesteuer 

Spielapparatesteuer

Die Gemeinde fährt Sperrmüll aus Haushaltungen zweimal im Jahr kostenlos ab. Das Sperrgut ist bis 6 Uhr am Gehweg oder an der Grundstücksgrenze für die Abfuhr bereitzustellen.

Was wird mitgenommen?

Nur sperrige Güter aus dem privaten Haushalt, die nicht in die Restmülltonne passen, können abgeholt werden: z.B. Matratzen, Möbel oder Teppichböden.

Was ist von der Sperrmüllabfuhr ausgeschlossen?
Chemikalien und Säuren aller Art, Tierleichen, Gartenabfälle, Bauschutt, flüssige Stoffe, Kfz-Teile, Autoreifen und Flaschen sowie sperrige Gegenstände (größer als 2 m x 1 m). Auch Papier behandeltes Holz (z.B durch Imprägnierung gegen Fäulnis),, Zeitschriften und Lumpen in gebündelter Form sowie mit Kleinigkeiten vollbepackte Behälter und Kartonagen können nicht mitgenommen werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aus Gewerbe- und Industriebetrieben kein Sperrmüll abgefahren wird.


Albinger Karin
Karin Albinger
Finanzverwaltung
E-Mail: karin.albinger@gruendau.de
Telefon: 06051 8203-15




nach oben  nach oben
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung