Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator
Gemeinde Gründau

StartseiteUntersuchungsberechtigungsscheinAbfallGewerbesteuerGefährliche HundeWaldbewirtschaftungÜberhängende ÄsteRasenmäherEntgiftung von HausmüllLastenzuschussWegweiser für Menschen mit BehinderungErschließungs-, Straßen-, Wasser- und Abwasserbeiträge - AuskunftHochzeitsraum und TrauteamSauberhaftes Gründau - MüllsammelaktionGelbe Tonne - Gelber Sack EntsorgungInanspruchnahme von öffentlichen FlächenSterbefallVaterschaftsanerkennungGewerbeauskunftNichtraucherschutzRuhestörungHandwerkerparkausweiseUrkundenservice - onlineLärmbekämpfungVorkaufsrechtLohnsteuerkarteDorferneuerungElterngeldGrunddienstbarkeitenGemeindewohnungen - VermietungPlakatierungRatten- und SchädlingsbekämpfungKundgebungenZema - MelderegisterauskünfteFischereischeinGefahrgutüberwachungBreitband AusbauEhefähigkeitszeugnisHartz IV - Grundsicherung für ArbeitssuchendeBündnis FamilieAusbildung in der VerwaltungNamensführung für Aussiedler, Spätaussiedler und eingebürgerte StaatsangehörigeEinzugsermächtigungStraßensperrungSammlungenKraftfahrzeugscheinGrundsteuerAltglasAufenthalts- oder Meldebescheinigung, LebensbescheinigungErlaubnis nach § 34c GewO für Vermittler von Immobilien, Vermittler von Darlehen, Bauherren, Baubetreuer sowie Wohnimmobilienverwalter und § 34i GewO für ImmobiliardarlehensvermittlerBauschutt - EntsorgungSterbeurkundeStraßenaufbrücheSpielhallenerlebaunisVerbrauchsabrechnung (Wasser-Kanal-Abfall) > Wanderlager nach § 56 a GewO 

Wanderlager nach § 56 a GewO

Ein Wanderlager ist eine zeitlich begrenzte Verkaufsveranstaltung einer/eines Gewerbetreibenden, die außerhalb einer gewerblichen Niederlassung oder ohne, dass eine solche vorliegt, zum Vertrieb von Waren oder Dienstleistungen stattfindet.

Wer in einer Stadt oder Gemeinde des Main-Kinzig-Kreises, ein Wanderlager veranstalten und durch öffentliche Ankündigung (z.B. durch Postwurfsendungen, Plakate, Werbung auf Fahrzeugen oder im Internet etc.) darauf hinweisen möchte, muss dies spätestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung beim Gewerbeamt des Main-Kinzig-Kreises anzeigen.

In der öffentlichen Ankündigung müssen die Waren oder Dienstleistungen, die vertrieben werden, und der Ort der Veranstaltung angegeben werden. Unentgeltliche Zuwendungen (wie Waren oder Leistungen) einschließlich Preisausschreiben, Verlosungen und Ausspielungen dürfen nicht angekündigt werden.

Wer ein Wanderlager mit öffentlicher Ankündigung anzeigen möchte, wird gebeten hierfür folgende Unterlagen einzureichen:
  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Formular
  • Wortlaut und Art der beabsichtigten öffentlichen Ankündigung (z.B. Entwurf des Flyers, etc.)
  • Kopie der Reisegewerbekarte oder Gewerbeanzeige
  • ggf. Kopie der Reisegewerbekarte oder Gewerbeanzeige einer/eines schriftlich bevollmächtigten Vertreterin/Vertreters



nach oben  nach oben
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung